IX.5 Karte der Komplexität der Wissenschaft

Languages: English | Español | Deutsch

Brian Castellani

Brian Castellani ist Professor für Soziologie und ein Experte auf dem Gebiet von Komplexitätsstudien. Seine Karte ist eine makroskopische, transdisziplinäre Einführung in die Komplexitätswissenschaften von 1940 bis 2015. Von links nach rechts (die Karte wird auf eher herkömmliche Weise gelesen) entwickeln sich die fünf großen geistigen Traditionen: Theorie dynamischer Systeme (violett), Systemwissenschaft (hellblau), Theorie komplexer Systeme (gelb), Kybernetik (grau) und künstliche Intelligenz und Kognitionswissenschaft (orange). Entlang dieser Traditionen sind die wichtigsten wissenschaftlichen Themen und Methoden, die in der Komplexitätswissenschaft Anwendung finden, platziert. Die Farbe eines Themas kennzeichnet die historische Tradition, mit der es am engsten verbunden ist – selbst wenn ein Thema auf einer anderen Bahn platziert ist. Themen in Braun bedeuten disziplin-spezifische Themen, die illustrieren, wie die Komplexitätswissenschaften auf verschiedene Inhalte angewendet werden. Themen auf Doppellinien stehen für die Schnittpunkte einer Tradition mit einem neuen Studiengebiet, wie im Falle von visueller Komplexität oder agentenbasierter Modellierung. Mit den Themen verbunden sind die Wissenschaftler, die dieses Gebiet begründet bzw. darin Pionierarbeit geleistet haben. Seit 2009 wurde die Karte umfassend auf der Grundlage fortlaufender gründlicher Durchsicht der wissenschaftlichen Literatur, Zitationsanalysen, Expertenkritik, Zusammenfassungen der verschiedenen Bereiche und dem Feedback der Leser überarbeitet. Um eine ausführliche Tour durch die Traditionen, Themen und Wissenschaftler der Komplexitätswissenschaften zu machen, erkunden Sie die Online-Version der Karte auf http://www.art-sciencefactory.com/complexity-map.html.

Translation by:

Markus Wagner

References:

Castellani, Brian. 2013. Map of Complexity Science. Cleveland, OH. Courtesy of Arts and Science Factory, LLC. In “9th Iteration (2013): Science Maps Showing Trends and Dynamics,” Places & Spaces: Mapping Science, edited by Katy Börner and Todd N. Theriault. http://scimaps.org.

Castellani, Brian. 2013. "Map of the Complexity Sciences." Art and Science Factory. Accessed December 5.1:928-940. Vienna: The Austrian Institute of Technology Press.

Acknowledgements: This exhibit is supported by the National Science Foundation under Grant No. IIS-0238261, CHE-0524661, IIS-0534909 and IIS-0715303, the James S. McDonnell Foundation; Thomson Reuters; the Cyberinfrastructure for Network Science Center, University Information Technology Services, and the School of Library and Information Science, all three at Indiana University. Some of the data used to generate the science maps is from the Web of Science by Thomson Reuters and Scopus by Elsevier. Any opinions, findings, and conclusions or recommendations expressed in this material are those of the author(s) and do not necessarily reflect the views of the National Science Foundation.